Tipps zum Visumantrag

Tipps zum Visumantrag

Tipps zum Visumantrag | Ekawjan & Co. GmbH

Wir unterstützen Sie gerne bei der Beschaffung Ihres Visums und bei der Zusammenstellung der zu einreichenden Dokumente. Die folgenden Tipps wurde sorgfältig von unseren Mitarbeitern erstellt, um Ihnen das Ausfüllen zu erleichtern. Bitte beachten Sie, dass der Antrag eines vollständigen Dokumenten-pakets die Annahme der Antragsunterlagen im Konsulat beschleunigt und vereinfacht. Bitte lesen Sie sich unsere Tipps aufmerksam durch.

Folgende Unterlagen sind für die Visumbeantragung Russland notwendig:
01
Reisepass (Pass muss nach Ablauf des Visums noch 6 Monate gültig sein und mindestens 2 leere Seiten haben)
01
Die Beantragung des Visums kann max. 3 Monate vor Reiseantritt erfolgen.
02
Der Antragsformular hat eine Gültigkeit von 30 Tagen nach Erstellung.
02
Biometrisches farbiges Passbild
03
Einladung (wenn Sie keine Einladung haben, können wir diese für Sie über unsere Partner beantragen. Siehe Hinweis am Ende dieser Seite!)
04
Ausgefüllten und unterschriebenen Visumantrag im Original mit Unterschrift
05
Kopie einer in Russland anerkannten Auslandskrankenversicherungspolice (siehe letzte Seite: Liste der deutschen Versicherungsunternehmen, deren Versicherungsscheine bei der Visabeantragung akzeptiert werden). Falls nicht, ist auch der Abschluss einer Reisekrankenversicherung bei uns möglich.
06
Ab dem 1. November 2010 wurde für deutsche Staatsbürger nach dem Prinzip der Gegenseitigkeit eine Veränderung des Verfahrens von einigen Arten von Visa eingeführt:
01
Für die Beantragung von Visa für Privat- oder Touristenreisen werden bei der Antragstellung Garantien der Rückkehrwilligkeit in den Aufenthaltsstaat verlangt (Nachweis eines regelmäßigen Einkommens durch Arbeits-und Verdienstbescheinigung (im Original), Rentenbescheid, Registrierung der eigenen Firma, Nachweis von Wohneigentum usw.).
02
Für die Beantragung von Visa für Geschäftsreisen werden verlangt: – bei selbständigen Erwerbstätigen: Vorlage und Kopie der Registrierung der eigenen Firma; – bei Angestellten oder Arbeitern: Bestätigung des Arbeitgebers über das Beschäftigungsverhältnis auf firmeneigenem Papier, aus dem sich die Position des Arbeitnehmers in der Firma, das monatliche Gehalt und die Entsendung zur Dienstreise nach Russland ergeben.

Visumantrag!

Die Konsularabteilung der Botschaft bei der Visumerteilung bearbeitet die elektronischen Visumanträge. Die obengenannten Visumanträge werden von den Antragstellern in englischer oder russischer Sprache auf der Sonderwebseite der Konsularabteilung des Auswärtigen Amtes der Russischen Föderation Russland Antrag ausgefüllt und ausgedruckt.

Informationen zum korrekten Ausfüllen des russischen Visumsantrags:

Im Antrag sind keine deutschen Sonderzeichen erlaubt: ä = ae; ü = ue; ö = oe, ß = ss. Besonderheiten bei nachfolgenden Fragen: Der (die) vollständige(n) Name und Vorname(n) der Person sind auf dem Reisepass (zweitletzte Zeile) angegeben (siehe nachfolgende Bilder)
passbild
06
Die vollständige Passnummer (in der Passnummer gibt es keinen Buchstaben O, es ist immer eine Null) ist auf dem Reisepass oben rechts angegeben.
07
Reisezweck (Purpose of visit) muss den Angaben der Einladung entsprechen.
08
Kategorie und Art des Visums (Category and type of visa) muss den Angaben der Einladung entsprechen.
12
Wie oft waren Sie in Russland (How many times have you been to Russia?): Keinesfalls weniger angeben als Visa mit Einreisestempeln in Ihrem Reisepass vorhanden sind. – Datum ihrer letzten Reise nach Russland (Date of last trip to Russia) muss dem letzten Ein-und Ausreisestempel beim letzten Visum entsprechen.
13
Zu welcher Dienststelle (Name of host organisation you intend to visit): Wenn Sie eine Einladung haben, so tragen Sie die Angaben in Zeile 13 ein (Name der Organisation, Ort der Organisation, ggf. Reg.-Nr.). Falls Sie keine Einladung haben, setzen Sie sich bitte vorher mit uns in Verbindung, damit wir eine solche Einladung mit einer Voucher-Nr. für Sie vorbereiten können. Wenn Sie Fragen zu Ihrer Einladung haben, bitte schicken Sie uns diese vorher zur Überprüfung zu.
14
Reiseroute (Route of journey): Nur Städte angeben, die in Ihrer Einladung stehen.
15
Auslandskrankenversicherung: Name und Nummer Ihrer Versicherung
17
Andere Namen (Other names used in the past): Das sind z.B. Namen vor der Eheschließung, Decknamen, Ordens- und Künstlernamen, aber nur, falls diese in Ihrem Pass eingetragen sind.
18
Die Anschrift (Permanent address…) muss in folgender Reihenfolge geschrieben werden: Land, Stadt (mit PLZ), Straße mit Hausnummer (keine Punkte und Kommas erlaubt) Telefonnummer.
19
Geburtsort, ggf. Geburtsland.
20
Arbeitsplatz (Place of work…) Name der Firma, Behörde, Universität, Schule oder Selbständige Erwerbstätigkeit; Bezeichnung der Position, Land, Stadt (mit PLZ), Straße mit Hausnummer, Telefonnummer.
antrag

Wichtig!

Destination: Visa Application Center (Berlin) wenn eine Einladung über unsere russischen Partner beantragt wird, dann im Visaantrag folgende Angaben einfügen (gilt nur bei Touristenvisum): Einladende Firma: OOO GK Altair Moskau Referenznummer: 011853 Bestätigungsnummer: 00

Die ganze PDF Können sie hier runterladen:

Tipps Visumantrag